Spezialtraining Rudern

Auf Simon Schürch’s Spuren

Als Abschlusstraining vor den Sommerferien stand am 30. Juni ein Rudertraining auf dem Programm der Aktivriege. Leider spielte das Wetter nicht mit, eine Ausfahrt auf dem Sempachersee musste verschoben werden. Dennoch durften die Turnerinnen und Turner eine schweisstreibende Lektion auf den Ruderergometer erfahren. Um richtig in Fahrt zu kommen war Synchronität gefragt. Gemeinsames Rudern wird auch auf dem See wichtig sein, deshalb wurde dies bereits im Trockenen trainiert.


Nach dem Training wurde gegrillt und fein gegessen. Diese zugeführte Energie soll nun über die Sommerpause in Muskulatur umgesetzt werden, denn im Herbst soll nochmals ein Versuch, Rudern auf dem See zu erleben, organisert werden.