26.Beachvolleyturnier 2021

Nach einjähriger Pause haben wir uns entschieden, unser Turnier zum 26. Mal durchzuführen mit allen nötigen Auflagen, die von uns verlangt werden. Anfang Juni, sah es noch so aus, dass wir mit Maske spielen müssen und keine Zuschauer dabei sein dürfen. Zum guten Glück änderte sich das nochmal und wir konnten am 3. Juli 26 Teams und ZuschauerInnen in einer maskenfreien Umgebung im Strandbad begrüssen.

Man merkte schnell, wie motiviert und glücklich die SpielerInnen waren, endlich wieder mal an einem Event teilzunehmen. Es wurde gekämpft, gesprungen, geflankt und gesmascht. Von der langen Volleyabsenz war keine Spur zu sehen. Viele der Teilnehmenden sind treue Begleiter unseres Turniers und man kennt sich schon lange. Es war toll, das Wetter spielte am Morgen mit und es kam zu spannenden Spielen bei den gemischten 2er Mann/Frauschaften. Am Ende gewann das Team aus Nottwil. Der TV Spono entschied in einem packenden Finale den Meisterpokal für sich. Auch das einheimische Team «die Favoriten» schlugen sich nicht schlecht und klassierten sich im Mittelfeld.  

Am Nachmittag griffen bei immer schlechter werdendem Wetter die 4er Mixedteams ins Geschehen ein. Auch hier war von Lethargie keine Spur. Gewohnt spielsicher und lange Ballwechsel zeichnen diese Kategorie aus. Auch der einsetzende Regen konnte die Motivation der 14 Teams nicht stoppen. Spielte man gerade nicht, suchte man sich Unterschlupf bei einem Zelt und genoss das Diskutieren mit Gleichgesinnten. Ein sportlicher Tag ging zu Ende, auch hier mit dem Sieger aus Nottwil – Doppelsieg also. Unser Vorstand, der ebenfalls ein Team stellte musste sich mit der goldenen Ananas begnügen. Leider fehlte am Schluss auch der obligate Sprung in den See. Den holen wir aber sicherlich nächstes Jahr nach. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, die sich Jahr für Jahr für unseren Verein einsetzen und auch nächstes Jahr am 2. Juli 2022 wieder dabei sein werden.